lsbk

Führungskräfte und Spezialisten werden an der Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz Mecklenburg-Vorpommern (LSBK M-V) in Malchow aus- und fortgebildet. Die Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz Mecklenburg-Vorpommern ist die zentrale Ausbildungsstätte für die öffentlichen Feuerwehren des Landes.

Ihr kann die Ausbildung für besondere Aufgaben übertragen werden.

Die Lehrgänge werden hier unter der Woche durchgeführt. Die Auszubildenden übernachten in einem Zweibettzimmer und werden voll verpflegt. Dabei entstehen den Lehrgangsteilnehmern keine Kosten. Für die Abwesenheit von der Arbeitsstelle ist es gesetzlich geregelt, dass der Arbeitgeber den Lohn weiter zahlt und dafür Entschädigung von der Stadt oder Gemeinde enthält. Somit muss kein Urlaub genommen werden. Außerdem werden die Anreisekosten erstattet.

Nach erfolgreich abgeschlossener Truppführer-Ausbildung erfolgt die die Qualifikation zum Gruppenführer. Ziel der Ausbildung ist die Befähigung zum Führen einer Gruppe, einer Staffel oder eines Trupps als selbständige taktische Einheit sowie die Leitung eines Einsatzes mit Einheiten bis zu einer Gruppe.

Unter anderem werden folgende Lehrgänge an der LSBK M-V angeboten.

lsbk gruppenfuehrer

Führungsausbildung
  • Lehrgang "Gruppenführer"
  • Lehrgang "Zugführer"
  • Lehrgang "Verbandsführer"
  • Lehrgang "Ausbilder in der Feuerwehr"
  • Lehrgang "Einführung in die Stabsarbeit"
  • Lehrgang "Leiter einer Feuerwehr"
  • Lehrgang "Jugendwart"
Technische Ausbildung
  • Lehrgang "CBRN-Einsatz"
  • Lehrgang "CBRN-Erkundung"
  • Lehrgang "CBRN-Dekontamination P/G"
  • Lehrgang "Gerätewarte"
  • Lehrgang "Atemschutzgerätewarte"

 

Im Zuge der laufenden Ausbildung in den Feuerwehren, sollte man die Ausbildung der Führungskräfte nicht vergessen.

Auch ein Gruppenführer, Zugführer oder Verbandsführer sollte nach seiner Ausbildung an der Landesfeuerwehrschule ebenso trainieren, wie es seine Kameraden tun.
Oft vergehen Jahre und niemand hat jemals wieder etwas vom Führungsvorgang gehört und schon gar nicht nach diesem gehandelt.


Zur Vorbereitung auf den Gruppenführerlehrgang an der Landesfeuerwehrschule sollte man sich schon vorher mit dem Führungssystem/Führungsvorgang und der FwDV 100 beschäftigen.

Dazu stehen neben zahlreicher Literatur auch folgende Tests zur Verfügung.

Testfragen-LSBK Testfragen für Gruppen-, Zug- oder Verbandsführer
FwDV3-Quiz Quiz FwDv 3 - Einheiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz

 

Weitere Infos zur Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz M-V:

lsbk facebooklsbk web

Termine

  • Erntefest +

    14.09.2019 ab 13.30 Uhr
    Friedrichshagen/Plüschow

  • Oktoberfeuer +

    26.10.2019 ab 17 Uhr
    Naschendorf

  • Tannenbaum aufstellen +

    30.11.2019 gegen 18 Uhr
    Naschendorf

  • 1

Achtung! Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Mehr Infos

Ok, verstanden